redfrog

redfrog










Links












Locker

Um ein Locker zu sein muss man Machsoist, zumindest an meiner Schule, wenn man sich langsam ueber die Flure bewegt hoert man ueber all Faeust auf Metall knallen, fluchen und sogar kicken gegen die armen Locker, aber es ist nicht unberechtigt, denn jedes mal wenn man mal kurz irgendwo stehen bleibt um  zwei oder drei Woerter zu wechseln stellen sich die Locker quer. Ploetzlich lassen sich die Kominationen nicht mehr einklicken und erst nach einigen 360 Graddrehungen und 2 bis drei festen Schlaegen rastet die erste Nummer ein.

Man kommt wegen Lockern oefter zu spaet als aus jedem anderen Grund.

 

BTW wir haben nun einen zweiten Exchangestudent, ich hab ihn noch nicht gesehen und weiss auch nicht ob er hier ist, aber er sollte er heisst Juan und kommt von Kolumbian.

Ich hab Roger Federeres Tennisschlaeger gespielt, wow den will ich haben spielt sich super

1.5.07 19:13


schnipp schnapp...

Haare ab, wieder mal.

Scheusslich aber die meisten sagen es sieht besser aus, gut, dass mich niemand fragt. Es sieht etwas aus wie die alten Beatles in den spaeteren Jahren.

Ansonsten passierte nicht viel, ich hab das Go-kart in einen Baum gesmasht so dass ich wohl ein paar Klassen missen werde um den Bushguard wieder anzuschweissen, meine Schuld mein Arbeit. Wenigstens lerne ich einen wichtigen Skill dabei.

Ist einem eigentlich mal jemanden aufgefallen das man Sprachen mischen sollte?

Das English ist in einigen Beziehungen genauer und so ist das deutsche in anderen, und wenn sich beide auf das selbe beziehen hoert sich das englische meist besser an. Besonders bei Filmzitaten ist ein grosser Unterschied, ob wohl wenn man sich die synchronosierung von Matrix 1 anschaut das deutsche an eingen Stellen besser ist:

"Only a human"-- "Dodge this"

"Nur ein Mensch"--" Nur eine Maschine"

take care more soon

4.5.07 15:00


May 11th, 2007

Gestern gab eine riesen Party fuer alle Schueler an meiner Schule mit einem Notendurschschnitt von 2.0 und besser.

Es sit definitive etwas was ich vermissen werde, die Faehigkeit der Afroamerikaner aus jedem bisschen eine riesen Party zu machen.

Unsere Lehrer sind als Modells aufgetreten (ja in Amerika sind Lehrer juenger und man nimmt ihnen das Modell auftreten noch ab, da sie nicht jenseits der 50ig wenn nicht sogar 60ig sind.) Dazu noch jede Menge singen und tanzen zu R'n'B.

Ausserdem hat jeder Schueler, der geehrt wurde 4 Karten fuer ein Brewersgame bekommen. (Die Milwaukee Brewers sind im Moment die Nummer eins in der MBL (erste Liga) ich hab keine AHnung wieso, da als ich sie letztes Jahr sah sie nichts hinbekommen haben. (es ist so als wuerde Schalke oder Leverkusen ploetzlich Meister werden wuerde.)

Tennisseason ist fast vorbei, wir haben ein Tournement am Samstag, naechsten Dienstag ist das Citytournement und dann kommt fuer uns nur noch Sectionals, wo wir wahrscheinlich entgueltig verlieren, da wir gegen SuburbanKids spielen, was ungefaehr das gleiche ist wie wenn ich gegen unser Nummer eins Team im HTC spielen wuerde.

Meine Wochenden sind geplant fuer das Dach meines Liberian, so dass nicht viel anderes zu machen ist.

Gestern meinte mein Hostmom das Kevin Sr und ich doch bitte spaeter aufstehen und zur Schule gehen sollen, okay fuer einen Tag gings auch, aber dennoch ich wache mit der Sonne auf und die zeigt ihr nettes Gesicht in Milwaukee lange bevor 6 Uhr. Sodass wir heute wieder um 6:20 das Haus verlassen haben.

In der Gymclass haben wir bei gefuehlten 100C draussen Tackelefootball gespielt und da ich recht viele Seniors in meiner Klasse habe sind die auch entsprechend groesser oder mindestens 50lb schwerer, meist beides. Es war lustig und der Versuch ein 100kg Bullen zufall zu bringen ist beeindruckend.

Es gibt hier in der naehe einen neuen Shop, genannt Worldshop zu dem mich Vicki nehmen moechte, mal sehen ob das passiert, Chancen stehen schlecht. Angeblich soll es dort Brot geben das nach deutschen Rezept gebacken wird und sogar Gewicht auf die Wage bringt. Im Vergleich dazu, das "gute" Brot das wir hier haben hat 12 verschiedene Koerner als Zutaten und haelt trotzdem nicht das Gewicht einer einzelnen Konserve aus. Ich glaub ich sollte im Bioladen mal shoppen gehen und ein Schokobroetchen kaufen :D

Ansonsten gibt nicht viel, die post wird ihre Preis Montag hochdrehen

Packet ist also schon auf dem Weg.

Soon more

P.S. less than 50 days left

11.5.07 14:50


Letzte Woche

Wir hatten letzte Woche unser Tennis City Conference, was fuer alle Mitglieder des Tennisteams heisst, dass man nicht zur Schule gehen musste. Wir haben uns also mit dem Team getroffen und sind zu 3 verschiedenen Tennisplaetzen gefahren, wo wir dann um die Citycrown gespielt haben. Dienstag und Mittwochen haben wir Varsity gespielt und Donnerstag habe ich mit Kong 1st JV doubles gewonnen.

Als man dann Freitag wieder zur Schule ging war Promtag und man hatte ein paar mehr Freiheiten als an normalen Freitagen. Meine erste Klasse hatte 5 Students und selbst ein Lehrer entschied sich zu skippen. Meine Englischklasse hatte sage und schreibe 3 Students, zwei davon forgein. Sprich hab hatte mich entschieden einfach mal den Bulldozer auf dem Schulgelaende etwas zu fahren, es ist ein Monster...

Samstag war Patricks Geburtstagfeier mit einer Menge aisatischem Essen und fuer die Freunde amerikanische Spezalitaeten wie, Brats, Mexican Food und Hamburger.

 

Naechstes Wochende geht es nach Kanada zum fischen.

Von unser Huette sind es gerade mal 7.5 Kilometer bis zu dem Waldbrand, oder wo er zumindest gewuehted hat. Es scheint im Moment dort, aber wenn wir kommen koennte es auch wieder war sein....

21.5.07 13:50


Kanada

Letzte Woche Donnerstag gings direktr aus der siebten Stunden in den Truck und dann 14 Stunden in Richtung NordWest-Ost (um den tiefsten Suesswassersee der Welt zu umfahren) zu den Fischgruenden in Kanada.

Es stand lang nicht fest ob wir fahren oder nicht, da in weniger als 7.5 Kilometern ein  riesiges Waldfeuer tobte.

Wir haben Uncel Eddi abgeholt, geschlafen wurde am Stein der den wechsel der Zeitzone makierte und am morgen gabs richtig gutes Fruehstueck, Ei mit Schinken und (selbstgebackenen) Roggenbrot.

Das Essen dort war sowieso besser, wir hatten Nutella :D

Wir sind also am Montag morgen in Kanada angekommen und  waren schon zwei Stunden spaeter fischen.

Gefischt wurde fuer Hecht und "Walleye" und das moeglist von 43cm bis zu 75cm.

Es gab verschiedene Seen, die wir gefischt haben und jedes mal war es ein Marsch mit einem Kanu, Motor und jede Menge Ausruestung.

 

Wildlife, wir sahen zwei Moose und die sehen eigentlich nur aus wie Esel, etwas groesser aber. Ein Baer sass auf der Strasse als wir von einem See zurueck kamen und versteckte sich hinter einem kleine Baum und spielte Hide and Seek. Spaeter in der Nacht hat sich dann ein Baer ueber das graue (ja leider nicht rote) Gummiboot von Uncel Bill hergemacht, den Kuehler geoeffnent, einige Nuesse und Smarties mit einer Pepsi herunter gespuelt und sich dann fehlgeleitet vom Fischgestank ueber das Bott hergemachtund einige nette Krallen und Beissspuren hinterlassen. (Rieisge Loecher).

Als wir von einem Gewitter unter einige Baueme auf dem Wasser gefleuchtet sind schwebt ein Weisskopfseeadler ueber uns und ans andere ende des Sees, wo ich ihn auf Film ablichten konnte.

Der trip zu Kanada war, amazing, man sieht Wald und Wald zu allen Seiten und der naechste Laden in dem man Lebensmittel kaufen konnte war gerade mal 120 Kilometer entfernt(dafuer haben die dirt Nutella verkauft)

Nach jedem Trip vom Wasser gings ins Fischhaus wo man den Fisch dann fachgerecht erst das Fleisch von den Graeten nahm und dann die Haut von Filet. Dannnach wurde gerne mal der Magen des Fisches nach seinem Speiseplan durchsucht.

 

Fischen ist sogar etwas das Spass macht (der amerikanische Weg leider nur, da man Seen mit viel Fisch braucht und dann kreuz und qauer faehrt um diese fische zu finden)ich hab recht haeufig die Koederfisch gerettet in dem ich ihn schnell aus dem Wasser zog bevor ein Hecht ihn verspeisen kann. (Hecht schmeckt uebrings nicht)

Als wir in Kanada ankamen war der groesste See knapp 1 Meter unter dem normalen Stand, als wir gestern nach hause gefahren sind war er wieder fast auf dem normalen Stand. Wir hatten irgendetwas um die 20cm Regen an einem Tag. Als wir im Kanu sassen mussten wir anfangen Wasser zu schoepfen damit wir uns ueber Wasser halten konnten.

Aber ein genialer Trip :D

besonders wenn Amerikaner in Kanada sich beschweren, dass sie $1.43 kanadische Dollar bezahlen fuer Benzin (und selbst der kanadische Dollar hat sich nun mit dem Amerikanischen auf fast 1:1 angeglichen)

31.5.07 14:05


Gratis bloggen bei
myblog.de