redfrog

redfrog










Links












Ich mag diese...
Musiker: Im Moment lass ich meine Ohren von
Billy Talent
AstraKid
Panic! At the Disco
Bela B
Farin Urlaub
und die beiden zusammen + Rod beschallen
aber auch die RHCP laufen oft im iPod. alles ist Tagesabhänig aber das ist eine grobe Richtung

Lieder: Lieder sind alle toll mehr oder weniger, aber es gibt immer die die besser sind
Redflag vn Billy Talent oder in the Fall sind super
Lieder von Billy Talent 2
Lies von Billy Talent (Billy Talent 1 das alte Album ist gemint) beschreibt einige Dinge dco hsehr nett
aus aktuellem Anlass ist auch müde ratlos, ungekämt wieder intressant.
Ansonsten die Lieder I could die for you, Californication oder Hand in Hand sind tolle
Lieder

Sendungen: Naja es gibt Kultsendungen und die mĂĽssen gepflegt werden, sie sibd alle pissgelb und pro7 killt sie langsam
ansonsten kann man das deutsche fernsehen fast vergessen nahzu alles ist schrott

Filme: FightClub
Was tun wenns brennt
Matrix (partl 1)
Lord of War
uind sonst schau ich nicht viele Filme
[aber das Eichhörnchen in "ab durch die Hecke" ist einfach genial(hab ich gerade auf der freizeit gesehen)]

Schauspieler: %
Bücher: Die 13 1/2 Leben des Käpitan Blaubärs
Rumo
Ensel und Krete
Die Stadt der träumenden Bücher
(alle mir bekannten Zamonien Werke von Walter Moers)
Per anhalter durch die Galaxis

Autoren: Der Autor WalterMoers ist genial erschafft eine Welt (Zamonien) und nimmt sie selbst humorvoll aufs Korn
desweitern hat er Hitler sehr schön nach geahmt und verarscht (auf der ZDF seite ist sogar ein Video davon)

Orte: Es gibt so viele schöne Orte auf der Welt:
Der Heimgarten auf halber Höhe wenn um 6 Uhr die Sonne aufgeht und man durch den Nebel wandert
In den Klippen unterhalb der Burg Hammerhus (Nordspitze von Bornholm) sowohl während des Tages, wenn die Wellen knapp unter einem brechen als auch abends, wenn man in fast 40 Kilometer die schwedische Küste mit einigen Stätten sieht.
An einem Platz mit einem Lagerfeuer wenn man stundenlang davor sitzen kann und sehen kann wie die Holzscheite knacken und brechen und alles orange glimmt und irgendwann alles nur noch Asche ist, aber davor soviel Wärem abgibt um einen alle sorgen des Lebens vergessen zu lassen
Die kleinen Dörfer in bornholm mit ihren bunten Fischerhütten und den super netten Menschen die drin sitzen und ihren fang sotieren
und ein langer Strand auf dem man ganz alleine liegt oder barfuss geht und meinet wegen kann der wind pfeifen und sonst was tun hauptsache man hat den Strand fĂĽr sich und die Wellen
Eine Halle und mindestens 2000 andere warten mit einem, kreischen wenn ein Bühnentechnicker im dunkel der Bühne etwas macht und dann das Kollektive springen tanzen pogen und die Erschöpfung die man dannnach empfängt oder das Gefühl den ganzen fremden Menschen vertrauen zu müssen die einen auf ihren Hände zur Bühne tragen
und noch einige mehr
einfach den iPod anmachen und dann mit der Musik im zug nach MĂĽnster einschlafen

Mehr über mich...



Werbung


Gratis bloggen bei
myblog.de